Ruhrpott Predator Crew

 

Raubfischangeln

 

Raubfischangeln

Wir sind ein kleines aktives Angelteam, welches regelmäßig an verschiedenen Gewässern und mit verschiedenen Angelmethoden angelt. Wie unser Name schon sagt geht es hier primär um das Angeln auf Raubfische.

Der Raubfisch ist der Jäger im Wasser. Im Gegensatz zu den Friedfischen wie Karpfen, Rotaugen und Barben gehen Raubfische wie Hecht und Zander aktiv auf Fischfang und ernähren sich von anderen Fischarten.

Wir selber konzentrieren uns meistens auf vier der heimischen Arten, die wir regelmäßig befischen. Diese sind der Aal, Barsch, Hecht und Zander.

Um Raubfische zu fangen, sollte man wissen, wann, wo und wie man sie fangen kann. Um erfolgreich Raubfische zu “jagen” musst Du, als Erstes wissen auf welche Art Raubfisch Du gehen möchtest. Denn einen Hecht fängst Du anders als eine Forelle.

Um erfolgreich zu sein ist die Wahl der Angelstelle sehr wichtig, um nicht an den lauernden Räubern vorbei zu angeln. Damit ist, gemeint das es spezielle Plätze gibt, wo man viele Fische erwarten kann.

Wo solche Plätze genau sind verraten nur sehr wenige, aber wir zeigen euch, wo ihr drauf achten müsst und wie man sie mit etwas Mühe finden kann.

Damit ist zwar Arbeit verbunden, aber mit unseren Tipps werdet ihr bestimmt das richtige finden.

Es gibt viele unterschiedliche Angelmethoden wie z.b. das Spinnfischen mit Kunstköder und Naturköder (Jiggen, Faulenzer Methode, Dropshot ect.). Das Ansitz Angeln mit Posen und Naturköder oder das Grundangeln mit Naturköder.

Einzelnen Fischarten mit den jeweiligen Angelmethoden inklusive  Bilder, Erklärungen und vieles mehr findet  ihr auf den anderen Seiten.